C'est ça la protection du climat.

Rendement énergétique accru pour des coûts revus à la baisse.

Increased tropical forest growth could release CO2

20.12.2011 -

[Translate to Français:] Kohlenstoffdioxid im Waldboden regt das Wachstum der dortigen Bäume an. Laut einer Studie des Centre for Ecology & Hydrology an der University of Cambridge fallen dadurch aber auch mehr Blätter auf den Waldboden. Das darin befindliche CO2 wird dann auch in kürzerer Zeit wieder freigesetzt. Grund dafür ist, dass die hohe Versorgung mit Kohlenstoff die Bodenbakterien anregt, diesen schneller umzusetzen. Gleichzeitig fallen durch die höhere CO2-Konzentration im Boden wieder mehr Blätter und treiben den Kohlenstoffgehalt noch weiter in die Höhe. Die Studie zeigt, dass Wechselwirkungen zwischen Pflanzen und Boden die Verarbeitung von CO2 massiv beeinflussen.

Further information

Back to news