So sieht Klimaschutz aus.

Energieeffizienz hoch, Kosten runter

News

Jahr des Waldes

21.03.2011 - Umweltschutz

Mit dem Jahr der Wälder wollen die Vereinten Nationen (UN) die Verantwortung der Menschen für die Waldgebiete wieder stärker ins Bewusstsein der Bevölkerung rücken. Nachhaltig bewirtschaftete Wälder schützen das Klima, den Wasserhaushalt und den Boden vor Schäden. So wirken sie auch den Ursachen für Krankheiten und Armut entgegen. Im Rahmen des Wälderjahres stehen besonders sensible Ökosysteme im Fokus, die durch Raubbau stark bedroht werden – das gilt vor allem für die tropischen Regenwälder. Während des Weltwälderjahres werden global diverse Aktionen veranstaltet, die vom Waldforum der UN (UNFF) und der UN-Landwirtschaftsorganisation (FAO) koordiniert werden. Ziel ist es, die Bedeutung dieses Kulturerbes der Bevölkerung näher zu bringen und erlebbar zu machen.

Weitere Informationen

Zurück zur Übersicht