So sieht Klimaschutz aus.

Energieeffizienz hoch, Kosten runter

News

Klima und Gesundheit

21.12.2010 - Umweltschutz, Gesundheit

Wetterextreme bestimmen zunehmend das Wohlbefinden der Erdbevölkerung. In den vergangenen zwei Jahrzehnten starben in Europa allein 112.000 Menschen an den Folgen von Naturkatastrophen. „Klimawandel, Extremwetterereignisse und Gesundheit“ lautete deshalb der Titel der internationalen Fachkonferenz zu Beginn des Klimaschutzgipfels im mexikanischen Cancún. Experten aus 21 Ländern nahmen an dem Treffen teil, um die Möglichkeiten von Wissenschaft, Verwaltung und Privatmenschen zu erörtern. Ihr Ziel war es, die internationalen, nationalen und regionalen Aktivitäten besser zu vernetzen und effiziente Kommunikationsstrukturen zu schaffen. Sturm- und Orkantiefs, Hitzewellen und Regenzeiten – das Wetter der Extreme findet sich auch immer häufiger in Deutschland.

 

Weitere Informationen

Zurück zur Übersicht