So sieht Klimaschutz aus.

Energieeffizienz hoch, Kosten runter

News

Nachhaltigkeit entscheidet Erfolg

13.10.2010 - Umweltschutz, Energiegewinnung

Corporate Social Responsibility, kurz CSR, ist in diesen Tagen ein Trend- und Schlagwort. Neben der Verantwortung für die eigenen Mitarbeiter des Unternehmens umfasst es auch die Verantwortung für die Umwelt. Im Zuge dessen machen sich die Unternehmen über Nachhaltigkeit Gedanken. Nicht immer aus eigenem Antrieb, sondern weil es die Verbraucher und auch die Politik so von ihnen erwarten.

Das ergab eine Umfrage der Unternehmensberatung A.T. Kearney. Befragt wurden 120 Unternehmen verschiedener Größe aus allen Branchen. So glauben die befragten Manager, dass Nachhaltigkeit bereits für mehr als die Hälfte ihrer Kunden wichtig oder sogar sehr wichtig ist. Ähnlich beurteilen sie die Erwartungen der eigenen Mitarbeiter. Steigende Relevanz der ökologischen Nachhaltigkeit erwarten sie jedoch vor allem für den Kapitalmarkt und die Politik. In 59 Prozent der befragten Unternehmen wird das Thema von der Geschäftsleitung, beziehungsweise dem Vorstand vorangetrieben. Allerdings legen sie unterschiedliche Schwerpunkte. Vor allem Abfallreduktion und Recycling gelten als wichtige Faktoren – dicht gefolgt von Energieeffizienz und CO2-Redukion. Weniger stark vertreten sind die Senkung des Materialverbrauchs, der Emissionsschutz, die Verringerung des Wasserverbrauchs und der Erhalt der biologischen Vielfalt. Die Studie wurde von der Initiative Pro Recyclingpapier in Auftrag gegeben. Sie will erreichen, dass mehr Firmen und Behörden Altpapier nutzen.

Weitere Informationen

Zurück zur Übersicht