So sieht Klimaschutz aus.

Energieeffizienz hoch, Kosten runter

News

Chatten statt jetten

20.05.2010 - Umweltschutz

Aschewolke am Himmel – Stillstand auf den Flughäfen. Ein Albtraum für alle international Tätigen. Hier eine Konferenz in China, dort ein Teambuilding-Workshop in den USA – Manager befinden sich jede Woche viele Stunden lang in Flugzeugen. Jetlag inklusive. Videokonferenzen sind dafür mittlerweile eine gute Alternative. Ton und Bildqualität nehmen zu – und für die Konferenzen können weltweit öffentliche Videokonferenzstudios gemietet werden. Auch wenn durch die unterschiedlichen Zeitzonen mancherorts Nachtsitzungen notwendig sind, entfallen dafür Flugzeiten und Akklimatisierung. Das schont zum einen die Umwelt, zum anderen aber auch die Mitarbeiter und das Konto des jeweiligen Unternehmens. Den privaten Plausch in der Kaffeepause ersetzt diese Technik aber nicht.

www.wiwo.de

Zurück zur Übersicht