So sieht Klimaschutz aus.

Energieeffizienz hoch, Kosten runter

News

Licht aus – Klimaschutz an

15.03.2010 - Beleuchtung, Umweltschutz

Die Aktion soll zeigen, dass der Umwelt- und Klimaschutz ernst genommen wird und die Beschlüsse der letzten Klimakonferenz in Kopenhagen keine zufriedenstellende Lösung sind. Veranstalter der sogenannten World Hour ist die World Wildlife Foundation (WWF).

Seit 2007 rief sie zu ähnliche Events in verschiedenen Teilen der Erde auf. Den Anfang machte sie am 31. März 2007 mit der symbolischen „Erdstunde“ in Australien: Um 19:30 Uhr schalteten viele Menschen in Sydney die Beleuchtung aus und machten so auf die Energieverschwendung durch unnötige Beleuchtung, den hohen Stromverbrauch und die Einsparmöglichkeiten aufmerksam. Dieser Aktion folgten viele weitere in unterschiedlichen Städten der Welt.

www.earthhour.org

Zurück zur Übersicht