So sieht Klimaschutz aus.

Energieeffizienz hoch, Kosten runter

News

Recycling für den Klimaschutz

27.01.2010 - Umweltschutz, Energiegewinnung

Die Recycling- und Entsorgungswirtschaft kann bis zu einem Drittel zum EU-Klimaschutzziel beitragen. Dies ist das Ergebnis der Veranstaltung „Ressourcen- und Klimaschutz durch Recycling“ des Bayerischen Umweltministeriums und des Bundesverbandes Sekundärrohstoffe und Entsorgung e.V (bvse).

Bis zum Jahr 2020 können demnach durch Recycling 244 Millionen Tonnen an CO2-Äquivalenten eingespart werden. Das entspricht knapp einem Drittel des von der EU angestrebten Klimaschutzzieles. Melanie Huml, bayerische Umweltstaatssekretärin, erklärt: „Die Kreislaufwirtschaft trägt erheblich zum Ressourcenschutz – und damit zum Klimaschutz bei“. Auch berge sie große Zukunftspotentiale sowohl für die Wirtschaft als auch für die Umwelt. Allein durch die Aufbereitung verschiedener Abfallströme zu Sekundärstoffen wird eine große Menge an Treibhausgasen eingespart.

Zurück zur Übersicht